Digitales Festivalprogramm zum Download

HUMAN VISION

2021 wird Vorarlberg erneut Schauplatz eines Festivals, das mit einem umfassenden Film- und Rahmenprogramm die Menschenrechte in den unterschiedlichsten Facetten beleuchtet.

Das HUMAN VISION film festival wurde 2016 am Spielboden Dornbirn entwickelt und zeigt auf, wo Menschenrechte verletzt, aber auch gewahrt und gefeiert werden.

An sieben Tagen werden hauptsächlich durch das Medium Film, aber auch durch weitere Erzählformate, wie Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Workshops und dergleichen, Einblicke in die Vielfalt der Themen geboten, sowie Impulse gesetzt, was Jede*r von uns für den Schutz von Menschenrechten tun kann.

Rund 70 NGO's, Initiativen und Einrichtungen aus Vorarlberg, Österreich, und deren Grenzen hinaus, in enger Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Plattform für Menschenrechte, wurden eingeladen diese Werte über ihre Plattformen mitzutragen.

"Umsicht" als Grundlage für ein mitfühlendes und würdevolles Zusammenleben: mit diesem Leitgedanken beschäftigt sich das diesjährige HUMAN VISION film festival – erstmalig als Hybridausgabe.

Handlungsräume, vor allem solche, in denen persönliche Begegnungen stattfinden, sind unersetzlich und von unermesslich-inspirierendem Wert. Trotzdem sind diese in Zeiten einer Pandemie nur erschwert durchführbar.

 

Auch in dem Wissen, dass Filme in erster Linie für die große Leinwand gemacht werden, haben wir uns dazu entschieden, dass wenigstens drei Tage des Festivals in Präsenz stattfinden, um jene Handlungsräume zu ermöglichen. 

 

Doch auch der digitale Raum soll als Ort der interdisziplinären Vernetzung fungieren, deshalb werden die restlichen Filme, inklusive Filmgesprächen, jeweils für 48 Stunden online angeboten. Das Schöne daran ist, dass das Festival somit in ganz Österreich besuch- und erlebbar wird.

 

Viele wichtige Menschenrechtsthemen wurden im letzten Jahr von der Pandemie aus dem Fokus gerückt. Vergessen wir trotzdem nicht auf sie. 


Das 5th HUMAN VISION film festival findet vom 06. – 12. Juni 2021 statt. Online und am Spielboden Dornbirn.